DUCATI

Die neue
Panigale V4 SP

PANIGALE

Farbe

Farbe

Winter Test Lackierung in mattschwarz mit hellen roten Details und gebürstetem Aluminum-Tank

Ab 36.900 €*

Winter Test Lackierung in mattschwarz mit hellen roten Details und gebürstetem Aluminum-Tank

Ab 36.900 €*

* Listenpreis inkl. 19% MwSt. zzgl. Liefernebenkosten (i.H.v. 305 €, bzw. Diavel und Multistrada i.H.v. 345 €). Ducati behält sich vor, die Preise jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Für Druckfehler übernimmt der Verfasser keine Haftung. Zubehör: Die Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen von Ducati und können variieren. Die angegeben Preise verstehen sich inklusive 16% Mehrwertsteuer (brutto) und zuzüglich Montage. Die Installation, Montage bzw. Demontage sämtlicher in diesem Katalog abgebildeten Produkte darf ausschließlich von offiziellen Vertragswerkstätten der Ducati Motor Holding S.p.A. ausgeführt werden.

Time Attack

Ducati erweitert die Panigale V4 Familie um die nummerierte Panigale V4 SP und feiert damit die Rückkehr der Initialen "SP" in die Welt der Ducati Superbikes. 

Das Kürzel SP steht für "Sport Production". Erstmals zu sehen war auf der legendären Ducati 851 in den frühen 1990er Jahren – als Synonym für ein Serienmotorrad, das die Basis für die Entwicklung der Ducati Rennmotorräder bildete. 

Noch heute verwendet Ducati die Abkürzung "SP" für Serienmotorräder mit spezifischer technischer Ausstattung und einer klaren Mission: eine noch bessere Performance auf der Rennstrecke zu liefern.

KONZEPT

Die neue Panigale V4 SP

Dank ihrer technischen Ausstattung ist die neue Panigale V4 SP das ideale Bike für den Einstieg in den Bereich Rennstrecke und bringt schnelle Erfolge. Sie ist einfach zu fahren und erfordert wenig körperliche Anstrengung, unabhängig von Ihren Fahrfähigkeiten. Die Qualität des Bikes beim Bremsen ist außergewöhnlich gut, ebenso wie die Leichtigkeit beim Einfahren in die Schräglage und das leichte Herausfahren beim Beschleunigen aus der Kurve. Jeder Rennstrecken-Rookie wird auf der "SP" schneller sein, als auf der anspruchsvolleren "R"-Version.

PRE-TEST RACING LACKIERUNG

"Winter Test" Lackierung

Unverwechselbar und faszinierend ist die "Winter Test" Lackierung, die das Motorrad charakterisiert. Sie ist inspiriert von den Ducati Corse-Motorrädern, die bei den Vorsaisontests der MotoGP- und der SBK-Meisterschaft eingesetzt wurden. Das Mattschwarz der Verkleidungen, kombiniert mit dem Mattschwarz der Karbonfelgen und -Kotflügel, bildet einen Kontrast zu den leuchtend roten Akzenten und dem Glanz des freiliegenden Tanks aus gebürstetem Aluminium und verleiht dem Motorrad einen wahrhaft professionellen Look.

CHASSIS

Leichteres Chassis

Die neue Panigale V4 SP zeichnet sich durch von der Superleggera V4 abgeleitete Merkmale aus, wie z.B. den leichten 5-Speichen-Karbonrädern, den exklusiven Brembo Stylema R® Bremssätteln vorne und der Brembo Bremspumpe vorne mit MCS (Multiple Click System) und "Ferneinstellvorrichtung". Außerdem: Ein aus dem Vollen gefräster Lenkkopf, der die fortlaufende Nummer des Motorrads trägt, sowie die verstellbaren Aluminium-Fußrasten mit Fersenschutz aus Karbon.

Karbonräder

Die Karbonfelgen, die 1,4 kg leichter sind als die aus geschmiedetem Aluminium, verringern den Rollwiderstand und machen das Bike bei Richtungswechseln deutlich agiler und leichter, während die Brembo Stylema R® Bremssättel eine hohe Bremsleistung sowie eine außergewöhnliche Leistungskonstanz auch bei einer langen Zeitfahrsession ohne Veränderung des Bremshebelwegs garantieren. Die Bremssättel werden von einer Brembo MCS-Radialpumpe betätigt, die eine schnelle Einstellung der Bremse ermöglicht.

Trockenkupplung

Der Desmosedici-Stradale-Motor der "SP" ist mit einer Trockenkupplung ausgestattet, die unerlässlich ist, um auf der Rennstrecke im Grenzbereich effektiv zu wirken. Sie ist beim Achsantrieb mit einer Kette mit 520er Teilung gekoppelt, die leichter ist als bei der normalen Produktionsreihe.

Ausstattung

Komplettiert wird die Ausstattung der Panigale V4 SP durch die verstellbaren Fahrerfußrasten aus Billet-Aluminium, die es dem Fahrer ermöglichen, seine optimale Position zu finden. Außerdem hat sie ein Schutzblech aus Karbon und spezielles Zubehör für "Track Days", wie z.B. eine offene Kupplungsabdeckung aus Karbon, Kappen zum Abnehmen des Nummernschildhalters und der Spiegel, sowie das Telemetrie-Kit Ducati Data Analyzer + (DDA +) mit GPS-Modul, mit dem Sie Ihre Leistung auf der Rennstrecke professionell analysieren können.

< go back

Copyright 2021. Autohaus Waser GmbH. All Rights Reserved.